Spülküche

Drei Topgeräte von Meiko sorgen in der Spülküche für eindrucksvollen Work-flow: Ein Spülautomat FV 40.2 G mit integrierter Umkehr-Osmose-Anlage, ein Durchschubspülautomat DV 80.2 und ein Universalwaschautomat FV 130.2.

Während sich der Spülautomat FV 40.2 G mit geringer Einbauhöhe und Spülsystem oben und unten als Alleskönner für jeden gastronomischen Bedarf auszeichnet, ohne Wechselpatronen und Entkalker auskommt und Polieren des Bestecks überflüssig macht, beweist sich der Durchschubspülautomat DV 80.2 als Hochleistungsgerät für Speise- und Kaffeegeschirr gleichermaßen und ist auch für Gläser bestens geeignet.

60 Körbe schafft er pro Stunde, verfügt über glatte Edelstahlflächen, die EWS-Technologie für geringste Klarspülwassermengen, die „Mike 2“-Automatensteuerung mit Infrarotschnittstelle, ein Laugenfiltersystem „Aktiv Plus“ für hervorragende Spülergebnisse durch mehrfach gefiltertes Tankwasser und ein Aqua-Stopp-System mit Leckwasserschalter und Bodenwanne aus CrNi-Stahl für höchste Betriebssicherheit.

Der außergewöhnlich starke Universalwaschautomat FV 130.2 der Premiumklasse dagegen ist für den härtesten Job in der Küche gebaut. Hinter seiner großen Klappe entdecken die Seminaristen von DR. BUTZE viel Platz für Töpfe, Pfannen, Schüsseln, Bleche, Arbeitsgeschirre oder Transportbehälter und eine ungewöhnlich reichhaltige Serienausstattung. Gegenüber dem Durchschubspülautomat DV 80.2 kann er mit zwei nebeneinander zu stellenden Transportbehältern im Maß 600 x 400 mm aufwarten, darüber hinaus mit drei Programmlaufzeiten mit digitaler Temperaturanzeige für Tank- und Klarspüwasser, reversierenden Wascharmen, einem doppelwandigen Aufbau mit zusätzlicher Isolierung, einem Sanftlauf der Waschpumpe und Trägerkörben aus massivem CrNi-Stahl mit Laufrollen.

Alle Demonstrationsgeräte wurden kostenlos zur Verfügung gestellt.

© 2017 DR. BUTZE GmbH & Co. KG
Logo GVS OM